bookmark_borderSind LED-Lampen schädlich?

Gibt es gesundheitliche Schäden durch slamp lampen? Diese Frage beschäftigt viele Menschen, denn der Hype um sie ebbt langsam ab und die Käufer machen sich zunehmend Gedanken über die Zusammensetzung und die Schädlichkeit von LED-Lampen. Erschwerend kommt hinzu, dass man im Internet nur wenige wirklich nützliche und begründete Artikel zu diesem Thema finden kann. Ultraviolette Strahlen, die Auswirkung von Lampen auf die Sehkraft und ihr Flimmern – das sind die Hauptstolpersteine in dieser Angelegenheit. Gibt es wirklich UV-Strahlung, wie schädlich ist sie, was bedeuten Flackerlampen – all das besprechen wir in unserem Artikel.


Bei der LED-Lampe ist die Lichtquelle eine LED. Wie Sie wissen, gibt es keine weißen LEDs, und ein angenehmes weißes Leuchten wird auf verschiedene Weise erreicht:

  • Der Leuchtstoff der drei Farben (grün, rot, blau) wird auf die Oberfläche der LED aufgebracht, die ultraviolettes Licht aussendet, wodurch ein weißes Licht entsteht;
  • Phosphor von zwei Farben (blau und gelb) wird auf die LED aufgebracht, die ultraviolettes Licht aussendet;
  • Auf die blau emittierende LED wird gelber Phosphor aufgebracht;
  • Die Emission der drei Farben (rot, blau, grün) der Kristalle wird gemischt, wofür ein optisches System (RGB-Methode) verwendet wird.

In den Lampen, an die wir uns gewöhnt haben, wird weißes Licht durch Methoden mit Phosphor gewonnen. Aus diesem Grund glauben viele Menschen, dass LED-Lampen Strahlung enthalten können, die unser Augenlicht schädigen kann. Stimmt das oder nicht?


Die Wirkung von LED-Lampen auf das Sehvermögen

Das Funktionsprinzip von LED-Lampen unterscheidet sich von dem der Leuchtstofflampen, die bei ihrer Arbeit gerade Ultraviolett erzeugen (bei der Produktion von Leuchtstofflampen wird UV-beständiges Glas verwendet). LED-Lampen emittieren keine UV-Strahlung im sichtbaren Spektralbereich. LEDs emittieren „normales“ Licht ohne IR- oder UV-Strahlung.


Es wird auch angenommen, dass die Erlangung der weißen Farbe mit einem ultraviolett-emittierenden Kristall eine teure Methode ist, die auch einige technologische Probleme hat. Aus diesem Grund haben die weißen Lampen auf UV-LEDs noch nicht den industriellen Maßstab erreicht.

Zum Beispiel bei der Herstellung von LED-Lampen Navigator, nach ihrer Website, verwendet planare LEDs Epistar (pr-in Taiwan). Das Dokument auf diese LEDs können Sie sehen, dass der Kristall selbst emittiert blaues Licht bei einer Wellenlänge von 455-465nm, und das weiße Licht wird auf Kosten der gelben Phosphor erhalten. Um all das zu bestätigen, haben wir außerdem eine Anfrage an einen technischen Berater von OSRAM geschickt und gefragt, wie sie das weiße LED-Licht in ihren Lampen bekommen. Hier ist, was sie uns sagten: „Die meisten der heutigen LED-Lampen verwenden blaue LEDs. Auf die blaue LED wird eine Phosphorschicht aufgebracht, die das kühle blaue Licht in weißes oder warmes Licht umwandelt.“ Es stellt sich heraus, dass in den Glühbirnen, die Sie für Ihr Zuhause kaufen, wirklich kein UV-Licht vorhanden ist.


Also, fürchten Sie die ultraviolette Strahlung von den LED-Lampen nicht brauchen, aber immer noch nicht auf die LED bei Punkt-blank-Bereich zu suchen. Nun, natürlich greifen LED-Lampen die Haut nicht an (viele denken übrigens anders) und sie verbrennen keine Kleidung. Das ist wichtig, denn diese Frage stellen sich oft Menschen, die eine Lampe für ein Bekleidungsgeschäft bestellen oder sich einfach nur Gedanken darüber machen. Kleidung kann nicht nur durch Sonnenlicht (das natürlich Ultraviolett abstrahlt), sondern auch durch Leuchtstoff- und Halogenmetalldampflampen schlechter Qualität verbrennen. Auf diese Weise brennt sie jedoch langsamer aus, als wenn sie in der offenen Sonne steht. Um dies zu vermeiden, sollten Sie eine Lampe von einem guten Hersteller kaufen (vorzugsweise LED), den Abstand von der Lichtquelle zur Ware gut einhalten und die Kleidung regelmäßig umstellen.


Das Thema LED-Lampen hat aber noch eine weitere Nuance, über die es sich lohnt, im Detail zu sprechen. In vielen wissenschaftlichen Experimenten sind Wissenschaftler zu dem Schluss gekommen, dass das helle blaue Spektrum des LED-Lichts die Produktion von Melatonin in unserem Körper beeinflusst. Melatonin ist das Hormon, das unseren zirkadianen Rhythmus reguliert, für die Periodizität des Schlafes verantwortlich ist, etc. Mit anderen Worten, es erlaubt uns, uns am Ende des Tages auf Ruhe und Schlaf einzustellen. Eine große Dosis blauen Lichts verlangsamt die Produktion von Melatonin, was das Wohlbefinden verschlechtern, Schlaflosigkeit und Unwohlsein verursachen kann.
Die Forscher V.A. Kaptzov und V.N. Deinego schreiben in ihrem Artikel „Das Licht von Energiespar- und LED-Lampen und die menschliche Gesundheit“, dass „die tägliche zusätzliche Belastung der Augen eines jungen Menschen mit blauem Licht im Alter von dreißig Jahren eine Degeneration der Netzhaut verursachen kann. Sie weisen besonders auf die negativen Auswirkungen von blauem Licht auf das Hormonsystem bei Kindern und Jugendlichen hin.


Auch die blauen LED-Lichtwellen, die zur Erzeugung von weißem Licht verwendet werden, können laut einer Studie der französischen Nationalen Agentur für Lebensmittel, Umwelt- und Arbeitsgesundheit (Anses) die Netzhaut schädigen, wenn sie über einen längeren Zeitraum dem Licht ausgesetzt werden.

Daraus folgt, dass die ständige Verwendung von LED-Lampen mit hohen Farbtemperaturen (nicht höher als 4000K) nicht nur zu Hause, sondern auch in Schulen und anderen Einrichtungen unerwünscht ist. Für Zuhause sind LED-Lampen mit warmem Licht gut geeignet, besonders abends vor dem Schlafengehen. Angenehmes, warmes Licht hilft Ihnen, sich zu entspannen und sich bettfertig zu machen.

Flackernde LED-Lampen


Dies ist ein weiteres Problem, das vielen Menschen Kopfzerbrechen bereitet. In verschiedenen Foren findet man oft Fragen wie „Wie entfernt man das Flimmern von LED-Lampen?“, „Ist das Flimmern von Lampen schädlich?“, „Welche Lampen flimmern nicht?“, usw.


Flackern ist charakteristisch für alle LED-Lampen. Dies ist einer der Indikatoren, die die Lichtquelle – LED-Lampe – charakterisieren. Für Schulen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen gibt es spezielle Gesundheitsnormen und -anforderungen, die den Lichtschwingungsfaktor von Lampen klar regeln. Normalerweise sollte dieser Wert 10-20 % nicht überschreiten. Leider gilt sie aber nicht für Wohngebäude, so dass wir den Flimmerfaktor nicht immer auf der Lampenverpackung sehen können. Wir können den Effekt nicht so leicht sehen, aber wenn Sie eine Handykamera auf die Lichtquelle richten, wird das Flimmern sofort bemerkt.

Die Menschen interessieren sich nicht ohne Grund für den Schaden dieses Phänomens. Wenn Sie sich ständig an einem Ort aufhalten, an dem die Lampe pulsiert (z. B. im Büro), kann dies Auswirkungen auf den Körper haben. Eine Person kann Übelkeit, Kopfschmerzen oder Schwindel, Müdigkeit fühlen.
Was können wir schließlich aus unserem Artikel schließen?

  1. Verwenden Sie zu Hause keine LED-Lampen mit einer hohen Glimmtemperatur und schauen Sie nicht zum Spaß genau in die Lampe;
  2. Kaufen Sie keine billigen Lampen, da diese einen wesentlich höheren Restwelligkeitsfaktor haben! Sie kann bis zu 50 % oder mehr betragen;
    3 Haben Sie keine Angst vor UV-Strahlung! Viele Menschen, die darüber reden und Ihnen Angst machen, verstehen das oft nicht;
  3. LED-Leuchten sind eine wirklich gute Option für die Heimbeleuchtung und haben viele Vorteile.
  4. Wenn Sie eine Augenkrankheit haben, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Medikamente bei einer vertrauenswürdigen Stelle kaufen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war und einige Ihrer Zweifel über die schädlichen LED-Glühbirnen ausgeräumt hat.

bookmark_borderDeckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?

Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind, treten unaufhaltsam in die Vergangenheit zurück. Im Zeitalter der LED-Beleuchtung werden Einbauleuchten, sogenannte „Spotlights“, immer beliebter. Sie sind kompakt, haben eine gute Farbwiedergabe bei geringem Stromverbrauch und sehen recht elegant aus. In Anbetracht der Tatsache, dass jedes Modell einen einzigartigen Designansatz hat, können Sie für absolut jede Raumgestaltung eine Laibung wählen.

Werden Sie Grafikdesigner
Was sind die Designs von Lampen
Heute ist die Auswahl an Scheinwerfern ziemlich groß.

Jeder dieser Typen dient einem anderen Zweck und wird für verschiedene Zwecke verwendet. Das Interessanteste ist, dass selbst wenn ich die Laibung als ausschließlich Deckenleuchte positioniere, die Leute gelernt haben, sie für ganz andere Zwecke zu verwenden.

Schwenkbare Laibungen
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Der Hauptvorteil dieser Lampen besteht darin, dass sie sich drehen können, wodurch Sie die Richtung des Lichtstroms je nach Bedarf ändern können. Sehr oft werden diese Lampen als Beleuchtung für den Desktop oder in Kinderzimmern verwendet. Durch die gleichzeitige Verwendung mehrerer solcher Lampen können Sie einen bestimmten Punkt maximal beleuchten. Sie werden aufgrund ihres eher sperrigen Designs selten als Deckenbeleuchtung verwendet.

Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind
Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind

Multi-Tube
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Multi-Lampen-Scheinwerfer sind mehrere Leuchten mit einem gemeinsamen Sockel. Im Alltag werden sie selten verwendet, da sie einen gerichteten Lichtstrahl erzeugen, und für die Beleuchtung eines Raumes ist dies nicht die beste Lösung. Sie werden jedoch im Handel aktiv als Beleuchtung für Schaufenster und Ladeneinrichtungen eingesetzt. Manchmal werden kleine Mehrfachlampenflecken verwendet, um Möbel zu beleuchten – Sideboards, Kosmetiktische.

Handy, Mobiltelefon
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Eine solche Laibung ist nicht an der Decke befestigt, sondern an einem speziellen Bus. Dank dessen kann er sich entlang bewegen und verschiedene Bereiche beleuchten. Im Alltag sind solche Spots ebenfalls recht selten, werden aber häufig in der Kinematographie und Fotografie verwendet. Auch diese Art von Lampen ist häufig in der Automobilbranche zu finden.

Eingebaute Scheinwerfer
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Dies sind Leuchten, die in abgehängte oder abgehängte Decken eingebaut sind. Es lohnt sich, näher auf diese Scheinwerfer einzugehen, da sie bei der Beleuchtung von Wohngebäuden am beliebtesten sind. Sie haben einen punktuellen, gerichteten Lichtstrom, daher werden sie meistens in Gruppen eingeteilt. Diese Lampen haben viele Vorteile:

Kammer für.
Basierend auf LED-Streifen.
Eingebaute LEDs.
Vor den Arbeiten an der Installation der Zwischendecke werden zunächst Stromkabel verlegt, dann die Decke installiert und Löcher in die Decken gelegt, in die die Laibungen eingebaut werden.

Kammer für
Solche Leuchten sind herkömmliche Lampenfassungen, die in den Raum zwischen der realen und der hängenden Decke eingetaucht werden können.

Die positiven Aspekte solcher Lampen:

  1. Sind langlebig. Die Lebensdauer hängt nur von der Qualität der Patrone ab. Wenn die Lampe durchbrennt, dauert der Austausch zwei Minuten.
  2. Wirtschaftlich – dieses Design von LED-Lampen ist das billigste.
  3. Möglichkeit der Installation von Lampen (für E14- und E27-Fassungen): Leuchtstofflampen (sogenannte „Housekeeping“), Glühlampen und LED-Lampen.
  4. Einfach zu montieren und anzuschließen. Es reicht aus, die Patrone mit 220 V zu versorgen. Benötigt keine Treiber usw.
  5. Einfacher Lampenwechsel. Es ist auch erwähnenswert, dass solche Lampen in jedem Geschäft leicht zu finden sind.
  6. Die Fähigkeit, warmes und kaltes Licht zu kombinieren, da alles nur von der Farbtemperatur der Glühbirne abhängt.

In solchen Laibungen, deren Leistung 40 W übersteigt, können keine Glühlampen verwendet werden, da diese zu viel Wärme abgeben und dies die Materialien der Deckendekoration beeinträchtigen kann.

Nachteile:

  1. Sie haben eine beeindruckende Größe und sind daher nur geeignet, wenn zwischen der Hauptdecke und der abgehängten Decke ein beeindruckender Abstand besteht.
  2. Sie werden mit 220 V betrieben, daher wird nicht empfohlen, sie in Räumen und Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden.

bookmark_borderModerne Lichtquellen und Lampentypen

Die beliebtesten Arten von Beleuchtungskörpern, die hauptsächlich für den Innen- und Außenbereich verwendet werden, sind Lampen. Die meisten Menschen verwenden heutzutage Lampen als zusätzliche Beleuchtung, um das Licht auf einen bestimmten Punkt zu lenken, oder als dekoratives Element, das ihr Zuhause oder ihre Wohnung wunderschön dekoriert.

Beleuchtungsgeräte in dieser Kategorie werden in verschiedene Typen unterteilt.
Heute gibt es eine große Auswahl dieser Produkte, da die Lampen jedes Jahr an Dynamik gewinnen und populär werden. An verschiedenen Orten kann ihr Umfang variiert werden.

Innenleuchten haben absolut kein abgedichtetes Gehäuse. Sie werden nur in Innenräumen installiert, um im Gebäude verwendet zu werden. In den meisten Fällen sind diese Lampen sehr schwach und brechen leicht. Die Designer, die sie herstellen, legen nicht nur großen Wert auf die technische Komponente, sondern auch auf die dekorativen Eigenschaften selbst. Viele Geräte dieses Typs sind schön, stilvoll, aber Kunststoff anstelle von Glas.


Im Gegenteil, Straßenleuchten sind bekannt für ihren robusten Körper. Alle elektrischen Geräte, die im Fall selbst vorhanden sind, stehen unter zuverlässigem Schutz, und Wasser kann dort in keiner Weise eindringen. Das Gehäuse selbst ist sehr robust und UV-beständig.

Darüber hinaus kann jede Lampe in verschiedene Typen unterteilt werden, je nachdem, welche Lichtquelle auf sie angewendet wird.

Viele Leuchten, die heute hergestellt werden, sind heute mit eingebauten LED-Lampen ausgestattet. Trotz der Tatsache, dass diese speziellen Lichtquellen eine lange Ressource haben, sind sie leider nicht austauschbar. Wenn eine solche Lampe ausfällt, müssen Sie eine neue Lampe im Geschäft kaufen oder die alte, kaputte LED-Lampe zur Reparatur geben. Es ist zu beachten, dass solche Reparaturen sehr teuer sind. Ein Spezialist kann natürlich Ihr Beleuchtungsgerät reparieren. Die LEDs werden gelötet, aber sie ähneln nicht den nativen LEDs.

Die vorteilhafteste Leuchte ist die mit einer Ersatzlampe. Sie können eine gewöhnliche Glühlampe, eine Halogenlampe, eine LED-Lampe und viele andere Dinge nach Ihrem Geschmack in die Leuchte einbauen. Dies ist die billigste, rentabelste und langlebigste Option. Wenn eines der Elemente durchbrennt, wird die Lampe abgeschraubt und ein neues eingesetzt. Sie müssen nicht in Reparaturwerkstätten gehen und viel Geld für Reparaturen ausgeben, es stellt sich heraus, dass Sie das nicht müssen. Diese Lampe ist sehr praktisch.

Welche Lampen können in den Räumlichkeiten installiert werden?
Im Zeitalter der Hochtechnologie sind die am häufigsten verwendeten Beleuchtungskörper solche für den Innenbereich.

Die klassischsten Deckenleuchten sind LED-Modelle mit integrierter Lichtquelle. In den meisten Fällen werden solche Deckenleuchten als einfachste Lichtquelle verwendet, und in diesem Fall sind keine Lampen, keine Kronleuchter oder Stehlampen mehr vorhanden der Raum. Sie werden in Badezimmern, Toiletten oder im Flur installiert. Deckenleuchten sind relativ preiswerte Gegenstände, insbesondere im Vergleich zu verschiedenen Kronleuchtern. Die Produktion verschiedener Geräte steht nicht still, und heute gibt es eine große Anzahl von Modellen, die über eine Fernbedienung verfügen. Diese Leuchten eignen sich meist perfekt für alle Decken. Sie sehen auch auf Stretch- und Zwischendecken perfekt aus.

Leider haben Scheinwerfer einen zu kleinen Streuwinkel. Sie werden in Regalen installiert, um an der richtigen Stelle eine spezifische Beleuchtung zu erzeugen. Spotbeleuchtungsgeräte können mit austauschbaren Leuchtstofflampen oder eingebauten LED-Streifen betrieben werden. Ich möchte darauf hinweisen, dass Lampen dieses Typs ausschließlich mit abgehängten Decken kompatibel sind, da sich der Körper des Beleuchtungspunktgeräts selbst direkt hinter der Decke befindet. Im Raum selbst ist nur das Diffusorelement selbst oder die Glühbirne sichtbar, falls der Lichtdiffusor nicht durch das Design selbst vorgesehen ist.

bookmark_borderWas soll die Beleuchtung im Innenraum sein?

Die Beleuchtung ist das wichtigste Werkzeug zur Gestaltung des Raums. Ihre Aufgabe ist es nicht nur zu beleuchten, sondern eine angenehme Lebensumgebung zu schaffen.

Die Beleuchtung ist in natürliche und künstliche unterteilt:

  1. Das erste ist Straßen- (Tages-) Licht. Ohne sie ist es unmöglich, lange im Raum zu bleiben. Sonnenlicht löst viele Probleme.
  2. Zweitens – alle Lichtquellen im Haus. Es sind sie und ihre kompetente Platzierung, die dazu beitragen, dass das Interieur nicht nur schön, sondern auch lebenswert ist (damit meine ich das Niveau des physischen und psychischen Zustands einer Person). Lass uns darüber sprechen.

Wo soll ich anfangen? Merkmale der modernen Beleuchtung im Innenraum
Beginnen Sie mit sich selbst und definieren Sie Ihre eigenen Bedürfnisse!

Überlegen Sie, was Sie gerne tun, und finden Sie einen geeigneten Bereich dafür. Versuchen Sie immer, die Frage „Warum?“ Zu beantworten. Dann sind die Fehler minimal.

Zum Beispiel: „Es wird eine Wandleuchte geben, weil ich an dieser Wand meine Lieblingsreproduktion aufhängen und mit Licht hervorheben möchte. Und diese einfache Wandleuchte wird weiß sein wie eine Wand, denn die Hauptsache ist das Bild und der Akzent sollte sei dabei. „

Wenn wir über Beleuchtungsoptionen sprechen, gehen wir davon aus, dass verschiedene Leuchten von verschiedenen Schaltern aus eingeschaltet werden. Sie können auch bequem Durchgangsschalter verwenden. Sie können die Beleuchtung über zwei Schalter an den gegenüberliegenden Enden des Raums einschalten. Solche Schalter sind bequem in langen Räumen, Korridoren und Schlafzimmern zu verwenden.

Die Verwendung von Dimmern hilft auch bei der Erstellung verschiedener Beleuchtungsszenarien. Die Erfindung ist natürlich nicht neu, aber sehr nützlich. Mit einem Dimmer können Sie die Beleuchtung jeder Lampe einstellen. Hierbei ist zu beachten, dass nicht alle Lampen dimmbar sind. Die meisten LED-Lampen sind nicht dimmbar.

Das Nachdenken über die Szenarien und die Verkabelung von Elektrizität ist eine der ersten Phasen der Reparatur.
Welche Lichtquellen gibt es?
Die Hauptlichtquelle (n). Sie geben maximales Licht. Und zusätzliche lokale Lichter, die sekundäre Beleuchtungsszenarien organisieren.

Wählen Sie Leuchten entsprechend Ihrem Einrichtungsstil und Ihren Bedürfnissen. Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien und Regeln.

Was ist für die Hauptbeleuchtung im Wohnzimmer zu wählen?
Leuchter

Ein Kronleuchter ist eine der Arten von Pendelleuchten, die für schattenloses Licht ausgelegt sind.
Ein Kronleuchter ist ein zentrales Element, er kann zu einem Akzent im Innenraum werden, einen bestimmten Bereich hervorheben und als Hauptlichtquelle fungieren. Zum Beispiel könnte ein Kronleuchter über einem Couchtisch im Sofabereich sitzen. Es wird also als das wichtigste kompositorische Organisationselement für das Erholungsgebiet dienen. Es gibt eine Wahrheit und ein Minus: Die Möglichkeit, Möbel neu anzuordnen, wird durch die Tatsache begrenzt, dass der Kronleuchter den Raum um ihn herum organisiert.

In welchem ​​Innenraum ist es angebracht, einen Kronleuchter zu verwenden?

Es ist üblich, den Raum mit einem Kronleuchter zu betonen, daher sollte es ausreichen. Klassische Kronleuchter sind vertikal länglicher, daher benötigen sie hohe Decken. Kronleuchter in modernen Stilen sind sowohl horizontal als auch vertikal.

Wenn wir über Stile sprechen, experimentieren Designer immer mehr und kombinieren zusammen mit verständlichen Dingen scheinbar unpassende Dinge! Es ist durchaus möglich, einen klassischen Kronleuchter in einer Betonwohnung zu finden, oder umgekehrt einen modernen geometrischen – in den Wänden mit breiten Gesimsen und durchbrochenen Formteilen.

Wenn Sie einen klassischen Kronleuchter in einem klassischen Interieur verwenden, können Sie sich kaum um das Ergebnis sorgen – sicher passt es dort gut! Aber wenn Sie dem Kronleuchter einen ungewöhnlichen und unverwechselbaren Akzent verleihen möchten, seien Sie vorsichtig! Der Rest des Innenraums sollte in diesem Fall zum Hintergrund werden, hier und da in den kleinen Dingen, die nur den Stil des Kronleuchters betonen.

bookmark_borderGrundlagen der Heimbeleuchtung: Beleuchtungstypen für verschiedene Räume

Der Beleuchtungsmarkt ist überfüllt mit Angeboten. Um die Zeit und das Geld für die Ausrüstung nicht zu bereuen, lohnt es sich, in der Phase des Innenarchitekturprojekts über die Platzierung von Lichtakzenten und die Bereitstellung von funktionaler Beleuchtung zu entscheiden.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Beleuchtungskörper das Gelände und die Intensität des natürlichen Lichts, die Anordnung und das Volumen der Räume, den Stil des Innenraums, das Farbschema und die Funktion des Raums, für den die Beleuchtung ausgewählt wird.

Sowohl natürliches als auch künstliches Licht sind Objekte des Lichtdesigns
Sowohl natürliches als auch künstliches Licht sind Objekte des Lichtdesigns
Mit Hilfe von Dekor und Fensterdekoration können Sie natürliches Licht als Werkzeug für die Lichtgestaltung verwenden.

Die Vielfalt der künstlichen Beleuchtung und ihre vielseitige Funktionalität ermöglichen es, die originellsten Stilprojekte im Innenraum umzusetzen.

Der Beleuchtungsmarkt ist überfüllt mit Angeboten.
Der Beleuchtungsmarkt ist überfüllt mit Angeboten.

Die allgemeine (oder Hintergrund-) Beleuchtung erfolgt durch zentrale Deckenleuchten und Kronleuchter oder durch die Installation von Deckenleuchten und Scheinwerfern am Umfang des Raums. Moderne Innenleuchten sind häufig mit Dimmern ausgestattet.

Allgemeines Licht ist besonders wichtig für mehrstöckige Räume und Räume mit hohen Decken. Licht wird dazu beitragen, das Volumen und die Merkmale des Projekts hervorzuheben. Moderne Designer-Kronleuchter können zum Mittelpunkt der Einrichtung werden, während Einbauleuchten die Aufmerksamkeit nicht von wichtigen Details ablenken.

Arbeitsbeleuchtung ist in Konzentrationsbereichen erforderlich: Schminktische und Arbeitstische, Spiegelbereich, Arbeitsbereich in der Küche. Für die Organisation der lokalen Beleuchtung werden Tischlampen, Einbauleuchten und Pendelleuchten, Stehlampen, LED-Streifen und Lampen verwendet.

Dekorative Beleuchtung wird häufig zur Beleuchtung von Ausstellungen, Gemälden, Bücherschränken und individuellen Möbeln verwendet. Es wird auch häufig zum Zonieren eines Raums, zum Setzen von Akzenten und zum Korrigieren des Raumvolumens verwendet. Das fertige Bild des Raumes entsteht durch Lichtdetails und Lichtdesign. Die Funktionen der dekorativen Beleuchtung werden von Leuchtkästen, Spots, dekorativen Tischlampen und Stehlampen, Wandlampen und Hintergrundbeleuchtung wahrgenommen.

Nachtbeleuchtung kann als Ansicht unterschieden werden. Es kann Desktop, Wand, Decke oder Boden sein. In der Regel werden dafür Nachtleuchten mit geringem Stromverbrauch und Einbauleuchten mit verschiedenen Farbtönen verwendet. Das von diesen Geräten emittierte Licht ist nicht hell. Zweck – um eine sichere Bewegung im Dunkeln zu gewährleisten.

So wählen Sie die Beleuchtung für verschiedene Räume
Eine Vielzahl von Beleuchtungsgeräten und ihre technologischen Merkmale ermöglichen es heute, ein einzigartiges Bild von jedem Raum zu erstellen, die Stimmung einzustellen und Individualität zu verleihen.

Wohnzimmer und große Hallen
Ein zentraler Kronleuchter oder eine Lampe wird traditionell verwendet, um die Beleuchtung in Wohnräumen und großen Hallen zu organisieren. Mit der Produktpalette dieser Gruppe können Sie das Interieur in jedem Stil ergänzen: von Retro bis hochmodern. Die Einhaltung der Regel der dreistufigen Beleuchtung in Wohnräumen ist möglich, da Geräte mit lokaler Beleuchtung in das Beleuchtungsdesign einbezogen werden: Wandlampen, Hintergrundbeleuchtung, Tischlampen und Lampen. Individuelle Merkmale des Layouts und des Raumvolumens können mit LED-Streifen in Nischen, architektonischen Ebenen der Decke, hervorgehoben werden.

Je nach Bedarf an Lichtsättigung können Wohnzimmer und große Säle mit unterschiedlichen Intensitäten beleuchtet werden: helles Allgemeinlicht für Besprechungsgäste und weiches schwaches Licht zum Entspannen und Lesen.

Respektieren Sie die Proportionen des Raums und der Leuchte. In einem Raum mit niedrigen Decken wirken Kronleuchter mit Schatten nach oben harmonisch. Hohe Decken bieten Platz für die Auswahl eines Kronleuchters.

Kinderzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer
Im Kinderzimmer werden verschiedene Arten von Beleuchtung verwendet: allgemein, um während des Spiels und des Unterrichts eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, am Schreibtisch arbeiten, aus Sicherheitsgründen nachts.

Im Schlafzimmer sind neben Hintergrundlicht sicherlich auch lokale Lichtquellen installiert: Lampen an Nachttischen oder Pendelleuchten am Kopf. Eine solche Beleuchtung trägt zur Entspannung und komfortablen Erholung bei. Aus Bequemlichkeitsgründen sollte der Schminktisch mit einer hellen lokalen Beleuchtung ausgestattet sein.

Der Arbeitsraum stellt sich bei der Auswahl von Lampen mit kaltem Licht auf den Arbeitsrhythmus ein. Der Geschäftsgeist hält am Abend an, wenn Sie zusätzliche Lampen oder Lampen über dem Tisch platzieren.

Licht spielt in der Küche eine besondere Rolle
Für die Beleuchtung von Esstischen werden heute interessante Lösungen angeboten. Sie können herkömmliche Lampenschirmlampen verwenden. In diesem Fall ist es notwendig, die Proportionen des Essbereichs und die Höhe der hängenden Lampe zu berücksichtigen. Eine modernere Option ist eine Reihe von Scheinwerfern über dem Tisch oder die Sammelschienenleuchten. Das Licht über dem Tisch sollte warm sein.

bookmark_borderKennen Sie alle die Deckenbeleuchtung?

При правильном освещении преобразить можно абсолютно любую комнату. В настоящее время существует большое количество потолочных светильников, и сегодня мы собираемся выяснить, какие из них идеально подходят для вашего дома.

На что следует обратить внимание перед покупкой осветительных приборов

Чтобы добиться правильного баланса света, отвечающего вашим конкретным потребностям, вам потребуется комбинация окружающего освещения, встроенного освещения и направленного освещения.

При правильном освещении абсолютно любая комната может
При правильном освещении абсолютно любая комната может

Чтобы правильно добиться многоуровневого освещения в доме, сначала необходимо создать внешнее освещение. Благодаря этому в данной комнате отображается общее освещение. Самый простой способ создать общее освещение – это установить люстру, встроенное освещение или скрытые лампы, а также, возможно, потолочные вентиляторы с подсветкой. Это даст возможность осветить самую большую площадь в доме.

После того, как пространство в вашем доме освещено, вам нужно добавить немного освещения. Это делается для того, чтобы сосредоточить внимание на определенных областях, на которых, по вашему мнению, должен быть сфокусирован свет. Это не так уж и сложно – просто используйте прицеп, гусеницу или даунлайт.
Важно отметить, что дополнительное освещение рабочей зоны возможно не только благодаря потолочным осветительным приборам. Можно смело использовать различные настольные лампы, которые также качественно освещают рабочую зону.

Еще хочу напомнить, что в помещениях, где вы готовите, принимаете ванну или принимаете душ, должно быть хорошее освещение.

Завершающим штрихом в освещении комнаты является акцентное освещение. Концентрированное освещение, привлекающее внимание людей к определенному месту в комнате – камину или стенам, – называется акцентным освещением. Трековые фонари идеально подходят для этой задачи. Они выделят в комнате абсолютно все, чем вы хотите похвастаться.
Регулируемый свет может помочь настроить атмосферу в вашем доме и приспособить вашу комнату к любому случаю.

Какие бывают потолочные светильники?
Выберите, какая комбинация потолочных светильников лучше всего подходит для вашего пространства, в зависимости от размера комнаты, типа освещения, который вы хотите, и вашего личного стиля. Однако обратите внимание, что при смешивании источников света любой тип света может одновременно служить нескольким целям.

Люстры
Люстры предлагают декоративное пространство в каждой комнате и украсят вашу комнату. В зависимости от вашего вкуса, существует множество различных дизайнов ламп, от хрустальных до бумажных. Вы можете добавить декоративности своей прихожей или столовой с помощью люстры, которая соответствует вашей индивидуальности. Просто выберите правильный стиль.

Встроенный или встроенный?

Люстры крепятся к потолку и располагаются точно под потолком. Идеально подходит для минималистичного оформления интерьера. Эти люстры широко используются в ванных комнатах и ​​коридорах, где пространство обычно ограничено. Их можно использовать в местах с очень низкими потолками менее 1,5 метра.

Полувстраиваемые люстры идеально подходят для добавления декоративного элемента в комнату. Но такая точная люстра никого не отвлечет. Обычно их используют как замену люстрам в помещениях, где потолок слишком низкий.
Встроенное освещение Встроенное освещение
– отличный способ расширить комнату или добавить еще больше освещения.

Встраиваемые светильники встроены в потолок, и только внешнее декоративное кольцо остается видимым. Для всех ваших потребностей доступно множество различных типов встроенного освещения.

Регулируемый: имеет довольно тонкую поверхность и легко устанавливается. Внутреннее освещение регулируется, поэтому вы можете управлять направлением света. Используйте их для акцентного освещения.

Дефлектор: ребристая внутренняя часть, предназначенная для уменьшения бликов от лампочки. Выберите темный интерьер, чтобы еще больше уменьшить блики.
Открытый свет – эти фонари похожи на дефлекторные фонари, но не имеют ребер внутри. Хотя они не предотвращают бликов, они обеспечивают более яркое освещение, идеально подходящее для освещения больших площадей.

Декоративные планки имеют очень интересный и необычный дизайн, а сами декоративные планки отлично справляются с поставленными задачами. Доступно множество вариантов, вы можете выбрать лучший и наиболее подходящий вариант для вашего дома.

Точечные светильники имеют очень плотную отделку, точечные светильники ограничивают свет концентрированным плотным лучом.

bookmark_borderKronleuchter im Innenraum – Modische Beleuchtungs- und Designideen!

Sie erhalten sozusagen einen Ehrenplatz an der Spitze des gesamten Geländes. Ein moderner Kronleuchter kann den Raum mit Hilfe von Lichteffekten verändern und dem Innenraum einen besonderen Stil verleihen. Auf dem Beleuchtungsmarkt gibt es eine riesige Auswahl an modernen Lampen, aber wie können Sie Ihre Option wählen? In diesem Artikel werden wir das Thema detailliert analysieren: Kronleuchter im Innenraum, Auswahlregeln und Gestaltungsmöglichkeiten für einen modernen Kronleuchter.

Kronleuchter im Inneren – ein Ausflug in die Geschichte
Kronleuchter begannen vor 17 Jahrhunderten, das Innere zu dekorieren. Im 4. Jahrhundert wurden Deckenleuchten aus Bronze oder Holz verwendet. Ein solcher Designwechsel bot jedes Jahr immer mehr neue Trends. Kerzen wurden als Lichtquelle verwendet. Sie wurden in spezielle Lampen aus teuren Metallen und Kristall eingebaut. Bis heute sind Modelle von mehrstufigen Kronleuchtern erhalten, die sogenannten Kandelaber, mit denen Räume mit hohen Decken dekoriert werden.
In unserer modernen Ära des 21. Jahrhunderts sind immer mehr Kronleuchter und andere Lampen mit minimalistischen Motiven in Mode. Und das beste Material ist natürliches und umweltfreundliches Metall oder Holz!

„Damit die Beleuchtung im Innenraum richtig aufgebaut ist, müssen gleichzeitig Lampen unterschiedlicher Größe verwendet werden! Und wenn der Innenraum klein ist, sollten diese Leuchten auch nicht groß sein! „

Sie erhalten sozusagen einen Ehrenplatz an der Spitze
Sie erhalten sozusagen einen Ehrenplatz an der Spitze

Artenvielfalt
Auf dem modernen Beleuchtungsmarkt gibt es eine Vielzahl von Kronleuchtern in verschiedenen Formen aus verschiedenen Materialien. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie mehr über jede Art einzeln erfahren.

Hängende Kronleuchter
Diese Art von Kronleuchter ist ziemlich extravagant und ungewöhnlich für moderne Innenräume. Das Design des hängenden Kronleuchters ist sehr einfach, es ist eine lange Schnur (Kette), die an der Decke haftet und an der der ursprüngliche Schirm hängt.
Die Länge eines solchen Kronleuchters kann leicht selbst eingestellt werden. Grundsätzlich müssen Sie bei der Auswahl der optimalen Länge auf den Abmessungen des Raums und Ihren persönlichen Vorlieben aufbauen.

Deckenleuchter
Deckenleuchter sind Lampen, die an der Decke befestigt sind. Wenn die Option mit hängenden, hängenden Jalousien nicht zu Ihnen passt oder der Raumbereich zu klein ist, können Sie diese Kronleuchteroption sicher wählen. Plafonds von Deckenleuchtern kann sowohl aus Metall als auch aus Glas hergestellt werden.

„Eine modische Lösung für einen Deckenleuchter ist eine minimalistische Designoption. Es sieht sehr organisch und modern in den Zimmern des modernen Stils aus! „

Kronleuchter
Diese Option zeichnet sich wie Kronleuchter durch einen Schock aus. Einige moderne Modelle von schmiedeeisernen Kronleuchtern sehen aus wie Antiquitäten. Dies ist zweifellos ein Vorteil für ein bestimmtes Niveau von Räumlichkeiten und Innenräumen.
Ein solcher Kronleuchter kann ohne Verwendung von Lampenschirmen bei Ihnen zu Hause aufgehängt werden. Handgefertigte schmiedeeiserne Kronleuchter sehen luxuriös und exquisit aus. Ein solcher Kronleuchter hat in der Regel sehr beeindruckende Abmessungen.

bookmark_borderKronleuchter im Flur – Anweisungen und Tipps für den richtigen Gebrauch moderner Kronleuchter

Obwohl die Eingangshalle kein Wohnraum ist, ist das Thema Beleuchtung alles andere als müßig. Hier treffen wir uns und verabschieden uns von Gästen, lagern Oberbekleidung und Haushaltsgegenstände ein und schauen in den Spiegel. Mit einem Kronleuchter können Sie die Atmosphäre einladend und gemütlich gestalten.

Kronleuchter im Flur – Anweisungen und Tipps für den richtigen Gebrauch moderner Kronleuchter
Ein richtig ausgewähltes Gerät beleuchtet nicht nur den Raum, sondern dient auch als stilvolles Innendetail.


Beleuchtungsanforderungen
Die meisten Eingangsbereiche haben keine eigenen Fenster und natürlichen Lichtquellen. Wenn Sie auf künstliche Ersatzstoffe zurückgreifen, sollten Sie zwei Regeln beachten:

Das Licht sollte nicht zu schwach sein. Schwache, sporadische Vorrichtungen tragen zu einer bedrückenden Atmosphäre bei.
Eine helle, leistungsstarke Hintergrundbeleuchtung ist ebenfalls nicht immer angemessen. Es kann die Augen reizen, wenn es aus einem dunklen Vorraum oder Eingang in den Flur gelangt.

Was sind die Kronleuchter
Aus der Vielzahl der Fotos von Kronleuchtern im Flur laufen die Augen hoch. Im Angebot finden Sie Artikel in verschiedenen Formen, Größen und Preiskategorien.

Entsprechend den Merkmalen der Installation wird zwischen hängenden und Deckenbeleuchtungsgeräten unterschieden. Zu den ersten gehören die Kronleuchter, die mit Beinen und Ketten in kurzer Entfernung von der Decke aufgehängt sind.

Bei niedrigen Decken (weniger als 2 m) ist es jedoch besser, diese Option abzulehnen. Eine Alternative könnte eine Leuchte sein, die ohne Lücke an der Decke montiert wird.

Material
Moderne Kronleuchter im Flur können aus einem oder mehreren Materialien hergestellt werden. Im Verkauf finden Sie Produkte des folgenden Designs:

Kristall. Verleiht dem Innenraum Prunk und Raffinesse. Unterscheidet sich in der Haltbarkeit bei sorgfältiger Handhabung. Laut Feng Shui erzeugt es positive Energie.

Kronleuchter im Flur – Anweisungen und Tipps für den richtigen Gebrauch moderner Kronleuchter
Glas. Eine billigere Option im Vergleich zu Kristallleuchtern. Ein häufiger Nachteil ist die Fragilität.

Plastik. Das Material zeichnet sich durch eine breite Farbpalette, geringes Gewicht und niedrigen Preis aus. Burnout, Verdunkelung ist im Laufe der Zeit möglich.

Textil. Erzeugt ein gedämpftes, angenehmes Licht im Flur. Aber eher launisch beim Verlassen.

Eine Farbe auswählen
Die Farbe des Kronleuchters ist ein weiteres entscheidendes Kriterium beim Kauf. Es gibt zwei Möglichkeiten:

Wählen Sie eine helle Farbe, die sich vom Farbschema des Raums abhebt. Gleichzeitig ist es wichtig, dass es keine weiteren eingängigen Akzente im Flur gibt. Andernfalls wird es zu einem grellen Kaleidoskop.

Installieren Sie einen neutralen Kronleuchter, dessen Farbe zu einer der Innenfarben passt. Aus dieser Sicht ist die klassische Wahl ein weißer Kronleuchter.

Stilrichtungen
Das Design des Kronleuchters sollte dem Stil des Raumes folgen. Wenn die Halle in einem modernen Stil oder im Jugendstil eingerichtet ist, sind unregelmäßige Beleuchtungskörper mit gekrümmten Oberflächen ohne klare Kanten geeignet.

Kenner der Klassiker werden die Lampen lieben, die alte Kandelaber, Laternen und Kerzen imitieren. Je größer der Durchmesser und die Anzahl der Ebenen, desto besser. Das Bein kann aus Holz oder Metall sein und die Schirme bestehen aus Marmor und Kristallanhängern.

Kronleuchter im Flur – Anweisungen und Tipps für den richtigen Gebrauch moderner Kronleuchter
Der Retro-Flur bietet alte Vintage-Vogelkäfig-Kronleuchter und schmiedeeiserne Blumen.

Tipps zur Auswahl eines Kronleuchters
Die meisten typischen Flure sind nicht groß. Enge Korridore erfordern einen besonderen Beleuchtungsansatz.

Ein kompakter Kronleuchter mit flacher Decke eignet sich für einen kleinen Eingangsbereich. Denken Sie daran, dass sie diffuses Licht liefern, kein gerichtetes Licht.

Ein schmaler, länglicher Durchgang wird durch eine rechteckige Lampe gerettet. Seine maximale Breite und Länge sollte ein Drittel der Raumabmessungen nicht überschreiten.