Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?

Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind, treten unaufhaltsam in die Vergangenheit zurück. Im Zeitalter der LED-Beleuchtung werden Einbauleuchten, sogenannte „Spotlights“, immer beliebter. Sie sind kompakt, haben eine gute Farbwiedergabe bei geringem Stromverbrauch und sehen recht elegant aus. In Anbetracht der Tatsache, dass jedes Modell einen einzigartigen Designansatz hat, können Sie für absolut jede Raumgestaltung eine Laibung wählen.

Werden Sie Grafikdesigner
Was sind die Designs von Lampen
Heute ist die Auswahl an Scheinwerfern ziemlich groß.

Jeder dieser Typen dient einem anderen Zweck und wird für verschiedene Zwecke verwendet. Das Interessanteste ist, dass selbst wenn ich die Laibung als ausschließlich Deckenleuchte positioniere, die Leute gelernt haben, sie für ganz andere Zwecke zu verwenden.

Schwenkbare Laibungen
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Der Hauptvorteil dieser Lampen besteht darin, dass sie sich drehen können, wodurch Sie die Richtung des Lichtstroms je nach Bedarf ändern können. Sehr oft werden diese Lampen als Beleuchtung für den Desktop oder in Kinderzimmern verwendet. Durch die gleichzeitige Verwendung mehrerer solcher Lampen können Sie einen bestimmten Punkt maximal beleuchten. Sie werden aufgrund ihres eher sperrigen Designs selten als Deckenbeleuchtung verwendet.

Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind
Luxuriöse hängende Kronleuchter, egal wie schön sie sind

Multi-Tube
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Multi-Lampen-Scheinwerfer sind mehrere Leuchten mit einem gemeinsamen Sockel. Im Alltag werden sie selten verwendet, da sie einen gerichteten Lichtstrahl erzeugen, und für die Beleuchtung eines Raumes ist dies nicht die beste Lösung. Sie werden jedoch im Handel aktiv als Beleuchtung für Schaufenster und Ladeneinrichtungen eingesetzt. Manchmal werden kleine Mehrfachlampenflecken verwendet, um Möbel zu beleuchten – Sideboards, Kosmetiktische.

Handy, Mobiltelefon
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Eine solche Laibung ist nicht an der Decke befestigt, sondern an einem speziellen Bus. Dank dessen kann er sich entlang bewegen und verschiedene Bereiche beleuchten. Im Alltag sind solche Spots ebenfalls recht selten, werden aber häufig in der Kinematographie und Fotografie verwendet. Auch diese Art von Lampen ist häufig in der Automobilbranche zu finden.

Eingebaute Scheinwerfer
Deckenleuchten. Welches ist besser zu wählen?
Dies sind Leuchten, die in abgehängte oder abgehängte Decken eingebaut sind. Es lohnt sich, näher auf diese Scheinwerfer einzugehen, da sie bei der Beleuchtung von Wohngebäuden am beliebtesten sind. Sie haben einen punktuellen, gerichteten Lichtstrom, daher werden sie meistens in Gruppen eingeteilt. Diese Lampen haben viele Vorteile:

Kammer für.
Basierend auf LED-Streifen.
Eingebaute LEDs.
Vor den Arbeiten an der Installation der Zwischendecke werden zunächst Stromkabel verlegt, dann die Decke installiert und Löcher in die Decken gelegt, in die die Laibungen eingebaut werden.

Kammer für
Solche Leuchten sind herkömmliche Lampenfassungen, die in den Raum zwischen der realen und der hängenden Decke eingetaucht werden können.

Die positiven Aspekte solcher Lampen:

  1. Sind langlebig. Die Lebensdauer hängt nur von der Qualität der Patrone ab. Wenn die Lampe durchbrennt, dauert der Austausch zwei Minuten.
  2. Wirtschaftlich – dieses Design von LED-Lampen ist das billigste.
  3. Möglichkeit der Installation von Lampen (für E14- und E27-Fassungen): Leuchtstofflampen (sogenannte „Housekeeping“), Glühlampen und LED-Lampen.
  4. Einfach zu montieren und anzuschließen. Es reicht aus, die Patrone mit 220 V zu versorgen. Benötigt keine Treiber usw.
  5. Einfacher Lampenwechsel. Es ist auch erwähnenswert, dass solche Lampen in jedem Geschäft leicht zu finden sind.
  6. Die Fähigkeit, warmes und kaltes Licht zu kombinieren, da alles nur von der Farbtemperatur der Glühbirne abhängt.

In solchen Laibungen, deren Leistung 40 W übersteigt, können keine Glühlampen verwendet werden, da diese zu viel Wärme abgeben und dies die Materialien der Deckendekoration beeinträchtigen kann.

Nachteile:

  1. Sie haben eine beeindruckende Größe und sind daher nur geeignet, wenn zwischen der Hauptdecke und der abgehängten Decke ein beeindruckender Abstand besteht.
  2. Sie werden mit 220 V betrieben, daher wird nicht empfohlen, sie in Räumen und Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit zu verwenden.